Sonntag, 8. Oktober 2017

Valencia: So schmeckt der Süden

Bei meinem Städtetrip nach Valencia durften auch kleine, leckere Pausen nicht fehlen. Für mich war eines von Anfang an klar: Ich wollte unbedingt die Mandelmilch trinken, die ich als Kind schon bei einem Spanienurlaub entdeckt hatte. Da musste ich auch gar nicht lang warten. In der Innenstadt standen kleine Wagen, in denen die "Horxata" (gesprochen: Horschata) verkauft wird, gekühlt. Es ist ein ungewöhnlicher Geschmack, den man mag oder nicht. Ich habe mir jedenfalls mehrfach eine kleine Milch geholt, der Becher zu je 2,50 - 3 Euro.

In El Carmen habe ich mich ja sehr wohlgefühlt. Am Placa Tossal gibt es mehrere Lokale. Ich war spontan in der Bar La Pilareta und habe dort eine Schüssel frischer Muscheln gegessen.

Donnerstag, 28. September 2017

Valencia - die Gesichter einer Stadt

Mal eben raus, den Sommer in den September verlängern...Da kommt ein 50 Euro Flug nach Valencia gerade recht. Flugs noch über Airbnb ein Zimmerchen gebucht und los geht es ... leider dann doch überraschenderweise allein, da eine fiese Erkältung meine Reisebegleitung fluguntauglich machte. Also noch einmal ein neues, kleineres Zimmer gebucht, mental versucht drauf einzustellen und dann in den Flieger.
Stierkampf-Arena und Estacion del Norte

Typisch spanisch, noch schön warm, ähnlich wie Barcelona und doch ganz anders. Ich war verliebt. Und habe in etwas mehr als 48 Stunden mehr als 50 Kilometer zu Fuß zurückgelegt, lag trotzdem zwei Nachmittage faul am Strand - und habe doch drei völlig verschiedene Gesichter der Stadt entdeckt - kommt mit, schaut die Bilder an und erfahrt nebenbei Praktisches.

Mittwoch, 6. September 2017

Tage am Meer: Tipps für St. Peter Ording

Der vergangene Sommer war hier in Norddeutschland eher ein Reinfall. Trotzdem lockt immer das Meer. Und auch wenn nach wie vor Sylt mein Favorit ist, kam ich dieses Jahr gleich 2x nach St. Peter Ording. Nach meinem etwas verregneten Ausflug vor zwei Jahren hatte ich dieses Mal etwas mehr Glück mit dem Wetter. Da es aber auch nicht wirklich Badewetter war, eignen sich meine Tipps auch noch für einen Ausflug im hoffentlich goldenen Herbst - ein schönes Hotel hatte ich auch...

Sonntag, 3. September 2017

Sehnsucht am Sonntag: Bootshund

Vor etwas mehr als einem Jahr war ich Gast beim Horizontoer-Festival in den Niederlanden und habe drei Tage auf diesem Boot gelebt, mit Musikern, Künstlern und Kaptätn. Der hatte zwei Hunde mit an Bord - süße Tiere, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Hier beim morgendlichen Kaffee an Deck. Die ganze Tour war unvergesslich und eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Mehr dazu hier. 
In der Rubrik "Sehnsucht am Sonntag" beschreibe ich in kurzen Beiträgen unvergessliche Momente auf meinen Reisen - (fast) jede Woche neu.

Sonntag, 13. August 2017

Sehnsucht am Sonntag: Bucket List Machu Picchu


Vielleicht habt ihr Euch ja schon gewundert, dass ich bei meinen Berichten über Peru nichts oder nur am Rande über DIE Sehenswürdigkeit Perus geschrieben habe. Nun, wie das Bild zeigt, ich war dort. Und gerade der erste Anblick war toll. Es gibt noch hunderte Bilder. Ich werde aber wohl keinen ausfürlichen Bericht mehr schreiben. Busfahrt hoch, Führung, Fotos, Busfahrt runter. Das war es. Ok, und eine kurze Nacht in Aguas Calientes, dem seltsamen Touri-Ort am Fuße des MP, und der Zughfahrt dort hin. Aber keine herausfordernde Wanderung auf dem Inka-Trail. Nur ein kurzer, perfekter Moment, wenn man realisiert, das man etwas, was man von Bildern so gut kennt, plötzlich mit eigenen Augen sieht.
In der Rubrik "Sehnsucht am Sonntag" beschreibe ich in kurzen Beiträgen unvergessliche Momente auf meinen Reisen - (fast) jede Woche neu.