Dienstag, 21. März 2017

Unterwegs in Lissabon: Bergauf, bergab und kleine Zeitreisen

Nur zwei Tage in Lissabon - aber der Schrittzähler auf dem Handy hatte gut zu tun. Da unsere Unterkunft ja mitten im Barrio Alto lag, beschlossen wir, am nächsten Tag erstmal per Straßenbahn auf die andere Seite in die Alfama zu fahren. Die Haltestelle der Linie 28, der Touri-Linie, die durch die Alfama kurvt, war unweit von unserem Appartment. So rumpelten wir in dem überfüllten, historischen Wagen (sooo schön, mit Holz und Messing) erst bergab und dann wieder bergauf.

Mittwoch, 8. März 2017

Lecker Lissabon: Essen und Trinken

Juchuuu! Mini-Städte-Budget-Trip! Ryanair und Airbnb machen es möglich, dass ich meinen ersten Mini-Urlaub hinter mir habe. Mit einer Freundin, die letztes Jahr schon in Barcelona dabei war. Auch wenn ich kein Problem mit dem Alleinreisen habe, bin ich doch lieber in Gesellschaft unterwegs - wenn es passt. Bei uns passt es, und diesmal war es so, dass wir beide nach stressige Arbeitswochen fast planlos in Lissabon ankamen, nachts um eins, mitten im Partyvolk im Barrio Alto suchten wir unser Appartment und gingen gleich noch einen Cocktail trinken.