Sonntag, 6. September 2015

Sehnsucht am Sonntag: Paris, meeting Monet

Als ich 2010 mit einer Freundin in Paris war, haben wir uns sehr viel Kunst angesehen. Doch ganz allein habe ich mir dann eine großen Traum erfüllt: Ich war in Monets Seerosensaal. Seit ich das Kinderbuch "Linnea im Garten des Malers" gelesen hatte (mit 11 ungefähr), hatten mich seine Seerosen fasziniert, lang hing eine Postkarte in meinem Zimmer. Und dann stand ich endlich mitten drin, in diesem Saal, konnte ganz nah rangehen an die "Kleckse", die aus der Entfernung Seerosen wurden. Ein perfekter Moment!

In der Rubrik "Sehnsucht am Sonntag" beschreibe ich in kurzen Beiträgen unvergessliche Momente auf meinen Reisen - (fast) jede Woche neu.

Keine Kommentare:

Kommentar posten